Stadt- und Regionalplanung

Wohnen ist Lebensqualität. Wir beraten und begleiten städtebauliche Entwicklungsplanungen und Anträge in den Programmen der Städtebauförderung. Wir planen und bauen Wohnquartiere unter Aspekten der Wohn- und Aufenthaltsqualität, der Nachhaltigkeit und sozialer Belange. Dabei betrachten wir den umbauten Raum und das Wohnumfeld planerisch ganzheitlich, bringen Architektur, Landschaftsgestaltung, Verkehrs- und Strukturplanung für ein identitätsstiftendes Gesamtkonzept zusammen. Unsere Planungen set-zen auf Werthaltigkeit, berücksichtigen regionale Entwicklungskonzepte und die das Planungsgebiet umgebenden urbanen Strukturen.

Zu den Projekten

Projekte

Nichtoffener Realisierungswettbewerb Wohnquartier am Böllberger Weg in Halle

Ziel der Wettbewerbsidee ist die Schaffung eines eigenständigen Ortes, welcher den städtischen Raum stabilisiert. Die Gesamtanlage, bestehend aus Realisierungs- und Ideenteil, wird als städtische Anlage begriffen und mit einer klaren Struktur konsequent konzipiert.

Mehr zum Projekt

Neubau Wohngebiet „An der Herressener Promenade“ in Apolda

Im Rahmen eines nichtförmlichen Bewerbungsverfahrens wurden wir durch die Wohnungsgesellschaft Apolda mbH zur Teilnahme an einem Stegreifentwurf eingeladen und belegten dabei den 1. Platz. Nun dürfen wir ein Wohngebiet in unmittelbarer Nachbarschaft zur Herressener Promenade planen und bauen.

Mehr zum Projekt

Neubau Wohngebiet "Rote Kaserne West" in Potsdam

Gemeinsam mit unseren Partnerbüro Löffler + Kühn erreichten wir den 1. Platz im VgV-Verfahren für vier Gebäude mit einer Wohnfläche von insgesamt 4.500 m². Als Übergabedatum für die fertigen Objekte und Freianlagen ist April 2024 angesetzt.

Mehr zum Projekt

Projektentwicklung Nahversorgungszentrum in Gera

Für die POLIS Objekt Gera GmbH & Co. KG führten wir eine städtebauliche Analyse und eine quartieraufwertende Konzeptentwicklung für ein Nahversorgungszentrum mit einer Grundfläche von 5.150 m² in Gera Untermhaus durch.
Wir entwickelten in den Achsen der umliegenden Bebauung drei aufeinander aufbauende Konzeptideen.

Mehr zum Projekt

Konzeptauswahlverfahren "Alte Feuerwache" in Weimar

Am 31. Januar 2018 wurde das öffentlich ausgeschriebene Konzeptverfahren für die Alte Feuerwache in Weimar gemäß Stadtratsbeschluss aufgehoben und ohne Vergabe beendet. Auch die Hartung & Ludwig Architektur- und Planungsgesellschaft mbH hatte ein Konzeptangebot abgegeben.

Mehr zum Projekt